Globale Suche, Umstrukturierte und erweiterte Ansicht der Personen- und Firmen-Profile, Serienbriefe erstellen und mehr…

In diesem Beitrag möchten wir euch alle Neuerungen und Verbesserungen des aktuellen SeminarDesk-Updates vom Juni 2021 vorstellen.

Globale Suche

Ab sofort ist rechts oben auf jeder SeminarDesk-Maske ein Suchfeld verfügbar. Darüber kann die gesamte Datenbank durchsucht werden, bspw. nach Buchungsnummern, Namen von Teilnehmenden in Buchungen, Rechnungsnummern, Profilen oder nach Veranstaltungen und Veranstaltungsterminen.

Globale Suche

Umstrukturierte und erweiterte Ansicht der Personen- bzw. Firmen-Profile

Mit diesem Update wurde die Ansicht der Personen- und Firmenprofile überarbeitet.

Über die verschiedenen Reiter wie „Person“, „Rechnungsadresse“, „Extrafelder“ usw. lassen sich nun personen- oder firmen-bezogene Informationen schneller finden und editieren:

Überarbeitete Personenprofile

Neu ist hier auch der Reiter „Datenschutz (DSGVO)“, über den für jeden Kontakt die Rechtsgrundlage, die Datenherkunft und auch die Speicherdauer hinterlegt werden können. Darunter finden sich auch, falls diese angelegt wurden, die Einwilligungen:

Datenschutz-Reiter

Über die Reiter oben können wie gehabt die wichtigsten Arbeitsschritte durchgeführt werden. So kann bspw. direkt eine neue Buchung für die entsprechende Person angelegt werden oder eine neue E-Mail erstellt und versendet werden. Zudem können bereits bestehende Rechnungen und bereits versendete E-Mails an diese Person eingesehen werden oder alle von dieser Person getätigten Buchungen angezeigt werden.

CRM-Modul: Serienbriefe an Profil-Liste erstellen

Innerhalb des neuen CRM-Moduls gab es bereits die Funktion, die gefilterten oder vordefinierten Listen zu exportieren oder E-Mails zu verschicken. 

Ab sofort können nun auch auf die gleiche Weise auch Serienbriefe erstellt und gedruckt werden:

Durch Klick auf „Serienbrief erstellen“, öffnet sich ein umfangreicher Serienbrief-Editor mit dem frei Text, Logos, Tabellen und dynamische Felder eingefügt werden können, ähnlich wie man dies aus bspw. MS Word und anderen Textprogrammen kennt. Alternativ dazu kann auch eine bestehende Briefvorlage verwendet und editiert werden.

 

Serienbrief anlegen

Im Anschluss lässt sich über die Seriendruck-Funktion der gesamte Datensatz speichern bzw. direkt ausdrucken:

Seriendruck

Wir hoffen wie immer, dass Euch diese Verbesserungen helfen und freuen uns auf Euer Feedback!

Herzliche Grüße senden
Christoph, Simon und Jan.